Outplacement

Outplacement

In den 1980er und 1990er Jahren war Outplacement in Deutschland eher ein Instrument für Top-Führungskräfte und leitende Angestellte.

Heute ist Outplacement in vielen Unternehmen ein wichtiges Instrument des Trennungsprozesses geworden, um eine Fach- oder Führungskraft dabei zu unterstützen, sich am Arbeitsmarkt neu zu orientieren.

Oft handelt es sich um MitarbeiterInnen,die dem Unternehmen lange Jahre treu waren und sich auf eine Veränderung im beruflichen Umfeld nie vorbereitet haben.

Ob der Arbeitsplatzverlust aufgrund von betrieblichen Veränderungen eintritt oder die Person den Anschluss an die immer schneller eintretenden Veränderungen verloren hat, spielt für die Notwendigkeit, sich beruflich neu orientieren zu müssen, kaum eine Rolle. Manchmal kann man durch das Angebot einer Outplacement-Beratung auch gerichtliche Auseinandersetzungen bei der Trennung verhindern.

Wir haben in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Einzel-Outplacements durchgeführt und waren hierbei außerordentlich erfolgreich. Gerade die individuelle Beratung – ganz nah an den Bedürfnissen von Klientinnen und Klienten – und die Flexibilität unserer angebotenen modularen Baustein-Beratung hilft den Betroffenen sehr.

Wenn Sie uns mit einem Outplacement-Mandat betreuen, sichern wir Ihnen absolut professionelle Arbeit zu.